Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solution

Umbau als Chance

Wenn’s die alte Gastroküche nicht mehr bringt

Zahlreiche Köche arbeiten in einer großen Gastroküche

Die Gastronomie ist ein hart umkämpfter Markt. Deshalb muss in der Küche alles klappen. Hapert es dort jedoch, muss ein professioneller Küchenumbau her. Arbeitsabläufe, Mitarbeiter und Maschinen müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein. Wie, lesen Sie hier.

Wenn ein Restaurant gut läuft, sind alle zufrieden. Der Wirt und seine Mitarbeiter, weil der Umsatz stimmt. Und die Gäste, weil ihnen das kulinarische Angebot zusagt und sie sich wohlfühlen. Selbst das Finanzamt freut sich – doch das ist eine andere Geschichte.

Aber was, wenn der Gastronomiebetrieb immer maximal ausgelastet ist und die Nachfrage steigt? Wenn immer mehr Gäste draußen bleiben und warten müssen?

Dann ist es Zeit zu handeln und den Betrieb auf Wachstum umzustellen. Mehr Durchsatz schaffen und ein besseres Betriebsergebnis erzielen. So geht’s.

So steigern Gastro-Betriebe Kapazität und Wirtschaftlichkeit

Was also tun, um Kapazität und Wirtschaftlichkeit zu steigern? Schauen Sie sich Ihren Gastraum genauer an. Können Sie die Tische und Stühle anders anordnen und so die Anzahl der Sitzplätze erhöhen? Aber Achtung, gewerbliche Auflage müssen beachtet werden. Gibt es den Platz und die Möglichkeit einen neuen Außenbereich zu eröffnen? Dann lässt sich in der Biergartensaison zusätzlich Umsatz machen.

Fragen Sie Ihre Gäste, ob sie gern schon früher ins Lokal kommen würden oder länger verweilen möchten. Verlängerte Öffnungszeiten können mehr Geld in die Kasse spülen. Das gilt auch umgekehrt: Ist die letzte Stunde vor Feierabend kaum etwas los, kann es sich auch rentieren eher zu schließen. Doch was tun, wenn es in der Küche klemmt? Dann müssen Gastronomen über einen professionellen Küchenumbau nachdenken.

Beim Küchen- und Spülküchenumbau gibt es viel zu beachten

Beim Umbau einer Gastronomieküche geht es neben der Raumplanung vor allem um Themen wie Energieeffizienz, Wasserersparnis und Ergonomie. Auch neue gesetzliche Vorgaben zu Hygiene und Umweltschutz spielen eine Rolle. Diese Punkte sind alle betriebswirtschaftlich relevant.

Dass das Personal mit weniger Aufwand die Gerichte schneller zum Gast bringen kann, ist Ziel jeder Küchenmodernisierung. Schließlich soll sich der Aufwand lohnen und dem Wettbewerb wieder einen Schritt voraus sein!

Schmetterling Spülparadies
ErgonomieKomfort-Paket

Mit der automatischen Korberkennung entfällt sogar das Antippen. Korb seitlich einschieben, den Rest macht die Spülmaschine.

Innenarchitekten und Handwerker bei der Planung einer Gastroküche
Soll die neue Gastroküche mitarbeiter- und prozessfreundlich gestaltet sein, müssen bereits im Planungsprozess verschiedene Szenarien durchgespielt werden

Die Workflows, sowohl innerhalb der Küche als auch zwischen Küche, Spülküche und Gastraum müssen besser organisiert werden. Auch wenn mehr Essen in der gleichen Zeit ausgegeben werden sollen, darf die Qualität nicht leiden! Gäste, vor allem die Stammgäste, bemerken das sofort.

Wo fängt man da am besten an? Setzen Sie auf Gas- und Induktionsherde. Sie verbrauchen deutlich weniger Energie als Elektroherde. Und wo macht man weiter? Bei der Wahl der richtigen Spülmaschine. Eine Haubenmaschine spült mühelos große Pfannen und Töpfe sowie Kochutensilien und ist ein zuverlässiger Helfer in jeder Profi-Küche. Eine Untertischspülmaschine eignet sich vor allem für Snack-Geschirr, Tassen und Gläser. Je nach Spülaufkommen, Stoßzeiten und Personal muss von Fall zu Fall entschieden und geplant werden. In die Überlegungen fließen auch die Laufwege mit ein. Alles muss so ergonomisch wie möglich angeordnet werden.

Ergonomie als Schlüsselkonzept

Chronische Rückenschmerzen oder Quetschwunden an Fingern und Armen sind nur ein Teil der Verletzungen, mit denen sich Küchenmitarbeiter bei ihrer Arbeit konfrontiert sehen. Gesundheitsexperten fordern daher, dass in modernen oder neu umgebauten Küchen Ergonomie eine zentrale Rolle spielen muss.

Die britische Arbeitsschutzbehörde „Health and Safety Executive“ zum Beispiel nimmt Arbeitgeber und Arbeitnehmer in die Pflicht. Sie hat einen Leitfaden herausgegeben, in dem sie Ratschläge gibt wie Rückenschmerzen und anderen Verletzungen der oberen Extremitäten vorgebeugt werden kann.

 

Schmetterling Spülparadies
ErgonomieKomfort-Paket

Mit der automatischen Korberkennung entfällt sogar das Antippen. Korb seitlich einschieben, den Rest macht die Spülmaschine.

Einerseits sind die Arbeitgeber gefordert, ihr Personal regelmäßig zu schulen z. B. in Hinblick auf korrekte Hebetechniken und sie für Risiken zu sensibilisieren. So können sie dazu beitragen, Verletzungen bei ihrem Personal zu minimieren. Andererseits sind auch die Arbeitnehmer ihrerseits in der Pflicht. Sie müssen darauf achten, ihre eigene Gesundheit und die der Kollegen zu schützen, indem sie Geräte richtig bedienen, Schutzkleidung tragen und sichere Arbeitspraktiken befolgen. Außerdem sollten sie Schmerzen und Beschwerden frühzeitig erkennen und sie auch melden.

Ergonomische Spültechnik

Weil Arbeitsschutz in der Gastronomie so wichtig ist, bietet MEIKO moderne und ergonomische Lösungen. So genügt etwa bei der Haubenspülmaschine M-iClean H ein sanftes Antippen und die Haube öffnet und schließt sich zuverlässig. Ganz ohne Kraftanstrengung.

Mit der automatischen Korberkennung entfällt sogar das Antippen. Einfach den Korb seitlich einschieben, den Rest übernimmt die Spülmaschine. Die Mitarbeiter freut’s, denn die Arbeit geht viel leichter von der Hand und sie fühlen sich in ihrem Arbeitsumfeld entschieden wohler.

Und auch die Gastronomen haben Grund zur Freude: es passieren weniger Fehler, das Küchenpersonal hat weniger Rückenbeschwerden und fällt somit weniger aus ­– schließlich läuft alles viel effizienter.


Es klemmt in Ihrer Gastroküche? Dann verlieren Sie keine Zeit!

Wenn Sie wissen, was das Problem ist und dennoch zögern, kostet das bares Geld! Sollten Sie unsicher sein, wo genau Sie nachbessern können oder ob sich eine neue Spülküche überhaupt für Sie lohnt, sprechen Sie mit unseren Experten. Sie unterstützen Sie dabei, die richtige Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.