Welcome to MEIKO. Please select a country and click "confirm".

Auch als Hotelzulieferer top – MEIKO gewinnt den Top hotel Star Award

Die Internorga ist nicht nur Leitmesse für den Außer-Haus-Markt und damit ein alljährliches Branchenhighlight – hier findet auch die Preisverleihung des begehrten Top hotel Star Awards statt, mit dem Hotelzulieferer für herausragende Innovationen honoriert werden. In diesem Jahr konnte sich erneut der Offenburger Maschinenbauer MEIKO glücklich schätzen, mit seiner M-iQ GreenEye-Technology® den Preis in Gold erhielt.

 

Der Top hotel Star Award ehrt Hotelzulieferer unterschiedlicher Branchen und berücksichtigt dabei verschiedene Kategorien – beispielsweise Wirtschaftlichkeit, Design und Technologie, um nur einige zu nennen. Einer Fachjury obliegt es, aus über einhundert Bewerbungen drei Unternehmen pro Kategorie zu nominieren; dann sind die Leserinnen und Leser des Magazins Top hotel gefragt. Sie sind das Zünglein an der Waage und entscheiden, welches Unternehmen die Auszeichnung in Gold, Silber oder Bronze für sich behaupten kann. Die Preisverleihung findet traditionell in einem feierlichen Rahmen am Sonntag der Internorga statt.

 

MEIKO wurde in der Kategorie Wirtschaftlichkeit ausgezeichnet und in dieser punktet die M-iQ-GreenEyeTechnologie® besonders: Eine Innovation die es ermöglicht durch eine optimierte Auslastung der Bandspülmaschinen höchstes Sparpotenzial zu erreichen – bis zu 50 %  Frischwasser und Klarspüler. Eine prägnante Lichtführung vereinfacht das Teamwork zwischen Mensch und Maschine und sorgt für effiziente Spülprozesse.

Michael Mayer (Leiter Vertrieb und Marketing der MEIKO Germany GmbH): "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Unsere Kunden haben erkannt, dass die Zukunft in der Optimierung des Zusammenspiels von Mensch und Maschine besteht. Die Spülmaschine gibt dem Bediener durch einfache Signalgebung Nutzungshinweise, gleichzeitig optimiert eine Spülguterkennung Wasser-/Chemie- und Stromverbrauch. Die Hightech-Strategie der Bundesregierung mit „Industrie 4.0“ haben wir damit bereits schon angefangen umzusetzen. Wir bleiben weiter an diesem Thema dran und bedanken uns für den tollen Zuspruch“.

Bildergalerie