Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solutions

Aufbereitung von Atemschutztechnik: MEIKO-Academy ist zertifiziert

1 von  / 1

Wenn es brennt, muss es schnell gehen und jeder Handgriff sitzen. Das gilt auch nach dem Ernstfall für die Aufbereitung der Atemschutztechnik: Hier sind Höchststandards gefragt, die gelernt sein wollen. Atemschutzgerätewarte müssen über fundiertes Expertenwissen verfügen, um Gesundheitsrisiken der Nutzer von Atemschutz auszuschließen, vorgegebene Arbeitsprozesse strikt zu etablieren und sich ausreichend vor den von benutzter Atemschutzausrüstung ausgehenden Gefahren zu schützen. Regelmäßige und qualifizierte Schulungen sind dafür unerlässlich. Dafür steht als Fortbildungs-Institution des Desinfektionsexperten MEIKO die MEIKO-Academy sachverständig als zertifizierter Partner zur Seite.

In Kooperation mit Dipl.-Ing. Wolfgang Gabler – Herausgeber des Atemschutzlexikon.de und Sachverständiger für PSA und Brandschutz – schult MEIKO das Fachpersonal von Feuerwehren und Industrieunternehmen in zertifizierten Sach- und Fachkundeschulungen. Die offizielle Anerkennung als Aufbaustufe und Fortbildung nach der Atemschutzgerätewart-Ausbildung der Landesfeuerwehrschulen und Hauptstellen Grubenrettungswesen bekräftigt das positive Resümee bisheriger Schulungsteilnehmer. 

„Auch diese Schulung ist nach dem Prinzip »Lernen durch Praxis« konzipiert“, erklärt Hartmut Henselmann, Leiter der MEIKO-Academy. Alle Kurse zeichnen sich durch ihre fachliche und didaktische Qualität, kleine Lerngruppen und eine anregende Schulungsatmosphäre aus. Die Folge sind optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Wissensvermittlung in punkto Hygiene und entsprechender Kontrollmaßnahmen, sowohl zur händischen als auch zur maschinellen Aufbereitung und zur Arbeit im geschlossenen Kreislauf. Nutzen Sie die Kurstermine der MEIKO-Academy im Oktober und November in Stade und Bad Krozingen, oder vereinbaren Sie persönliche Schulungstermine an Ihrem Standort: academy@meiko.de.