Welcome to MEIKO.
Please select a country and click "confirm".
The clean solutions

MEIKO gegen Verschwendung von Lebensmitteln

1 von  / 1

MEIKO gegen Verschwendung von Lebensmitteln

 

Seit langem schon sagt MEIKO der Lebensmittelverschwendung den Kampf an und das aus gutem Grund: Alleine in Deutschland landen laut United Against Waste e.V. jährlich elf Millionen Tonnen Lebensmittel im Abfall. Der Verein setzt sich mit Aufklärungskampagnen, Schulungen und Strategieentwicklung in Betrieben für einen bewussteren Umgang mit Nahrungsmitteln ein. Neben der Sensibilisierung werden auch praktische Schritte aufgezeigt, die – einmal in den Arbeits- und Produktionsalltag integriert – Lebensmittelabfall reduzieren und dabei auch Kosten sparen. Rund ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel enden in Mülltonnen – ein Fiasko angesichts globaler Hungersnöte. Hinzu kommen Speisereste, die in Zeiten des Klimaschutzes noch immer nicht als Energielieferant genutzt werden.

MEIKO konzipiert seit Jahren ausgeklügelte Technik für die Aufbereitung von Speiseresten aller Art, Knochen und Muscheln eingeschlossen. Das reicht von Lösungen für große Hotelkomplexe oder Flughäfen, bis hin zu kleinen Bars – die Entsorgung von Speiseresten ist für alle ein relevantes Thema. Mit dem kompakten WasteStar CC etwa werden Speisereste zu einer homogenen Masse zerkleinert, die zur Energieerzeugung in Biogas- und Kompostieranlagen dient, denn auch hier gilt es umzudenken. Aus diesem Grund ist der Offenburger Maschinenbauer dem Verein United Against Waste e.V. beigetreten, um die wichtige Verbandsarbeit zu unterstützen und Initiativen zu fördern, die zur Sensibilisierung und Aufklärung rund um das Thema Lebensmittelverschwendung beitragen.